Donnerstag, 20. April 2017

Lampen - Rudolf Süß - lamps

Rudolf Süß Nachf.

Inh. Wolfgang Nestler
Annaberg-Buchholz 1 (Erzgebirge)
Ernst-Thälmann-Straße 55
(1964)



Sammlung Gronau




Sammlung Gronau




Sammlung Gronau




1954 DDR Großhändler-Katalog



Mitte der 1950er



1951 Kinderzimmer-Beleuchtung



Sammlung Katharina






Sammlung Katharina



Sammlung Katharina



Sammlung Borbeck



Sammlung Katharina


Sammlung Katharina




Sammlung Anna Setz




Sammlung Gronau



Sammlung Gronau








Sammlung Gronau








Rudolf Süß, Elektrische Spielwaren
1943 - 1972
"Rusüna"
Danach verstaatlicht
VEB-Modell- und Plastikspielwaren Annaberg-Buchholz

Mittwoch, 19. April 2017

Bildvortrag über Puppenhauspuppen - Slideshow lecture about dollshouse dolls

 

In einer Woche werden ich wieder einen Bildvortrag halten. 
Diesmal geht es um die Geschichte der Puppenhauspuppen.
Wer wohnt in der Umgebung und hat Zeit? 
Eine gute Gelegenheit, sich auszutauschen.
Hier ist die offizielle Einladung des Veranstalters:

Geschichte der Puppenhauspuppen

Vortrag von Astrid Keusemann am 26.04.2017 um 19:30
Veranstalter: Puppen- und Spielzeugfreunde Museum Ratingen
Museum Ratingen Peter-Brüning-Platz 1

Besucher 1,50 Euro Eintritt

Begrenzte Besucherzahl
Anmeldung erbeten per Mail an Heike Krohn
hkratingen@yahoo.de

Slideshow lecture about the history of dollshouse dolls
in the Museum of Ratingen.
Organized by the Dolls and Toy Friends Club Ratingen
on the 26th of April
The lecturer being me.

Mittwoch, 12. April 2017

Wohnzimmer - EMS - livingroom


Ein wohl Mitte der Sechziger hergestellter heller Wohnzimmerschrank, einfach im Design, nur die Asymmetrie und die silbernen Griffe weisen noch auf das Fünfziger-Jahre-Design hin.

A mid-sixties lounge cabinet, light wood, simple design, and only the asymmetry and the silver handles betray its fifties heritage.


Statt eines Sofas gibt es nur eine unbequem aussehende Liege, dazu farblich passende Sessel und ein Couchtisch, dessen schwarzes Muster ebenfalls eher in die Fünfziger gehört.
Adding a divan bed and matching armchairs in two colours and a table with a black pattern you find yourself deeper in the fifties than the cabinet had suggested.



Die Sesselbeine bzw. -lehnen sind aus einem gebogenen Stück Schichtholz.



Der Gesamteindruck ist hell und freundlich: der skandinavische Einrichtungsstil ist auch im DDR-Design angekommen - wenn auch noch mit einigen typischen Fünfziger-Jahre-Eigenheiten.
Mangels datierter Kataloge ist es schwierig, ein genaues Datum für die Herstellung zu nennen. Aber wir können es einkreisen.
The overall impression of this livingroom ist light and friendly, the Scandinavian influences on livingroom design in East-Germany can not be denied.
But when exactly was it produced?



1964 erschien diese Anzeige zur Leipziger Messe, alle Möbelstücke sind im Fünfziger-Jahre-Design, nur die Schrankgriffe sehen so aus wie in unserem Wohnzimmer, es muss also später hergestellt worden sein.
This ad is from 1964 - only the silver handles still look the same in our livingroom. The design of all the other furniture is clearly from the Fifties.


Nach 1966, als EMS in dem neu gegründeten VERO-Betrieb aufging, erschien dieses Foto auf den VERO-Möbelkartons. Doch im VERO-Katalog von 1967 sind nur noch die Polstermöbel zu sehen, kombiniert mit moderner aussehenden Schränken.
Die zeitliche Einordnung bleibt also bei: Mitte der Sechziger Jahre.
After 1966 EMS became VERO and on one of their early dolls furniture boxes we find the photo above. In the VERO catalogue of 1967 however, the divan and the armchairs are combined with more modern cabinets.
That means that we get no closer date than the mid-sixties.


Weitere EMS-Variationen: 
More versions:


In der Sammlung Bruchsal sehen wir den Schrank mit den Sesseln und einem anderen Tisch.






Eine ältere Wohnzimmerversion mit weißem Tisch.



Und hier wird der Tisch mit noch anderen Sesseln kombiniert.




Aus der Sammlung Gronau stammt diese Version mit Sideboard.

Donnerstag, 6. April 2017

1970er Doppelstube - Modella - 1970s double room box


Eine der späteren Stuben von Modella, in der wohl alte Kartonentwürfe und auch schon lange aufgegebene Möbelentwürfe noch einige Jahre für preiswerte bunte Verkaufssets zusammengestellt wurden, die vorher in dieser Zusammensetzung nie zum Verkauf standen. Meist passen die Möbel nicht zu den Hintergrundzeichnungen, wie auch hier im Hintergrund zu sehen. Die Blumenvasen hängen sozusagen in der Luft.
Es fehlt die kleine Zwischenwand, die Küche und Wohnzimmer trennen soll, auf dem Boden sieht man noch die Spuren. Jetzt sieht es aus wie eine moderne Wohnküche.
One of the later room boxes by Modella when older cardboard patterns just like older plastic furniture design were re-cycled to form new rooms. Very often the background does not fit exactly to the chosen furniture pieces. Here the flower vases on the back wall are floating in the air because the original shelf is not there any more.


Modern art for children.


In der Luft schwebende Vasen und Bücher.
The floating vases and books.



Bunte Teppiche sind auf den Karton gedruckt.
Colourful carpets are depicted on the cardboard floor.


Schöne Farbpalette im kleinen Wohnteil.
Red, yellow and a touch of green.


Die Wanddekorationen illustrieren nicht nur das Mini-Wohnzimmer, sie zeigen auch genau, wie man sich vor etwa 40 Jahren eine moderne Wohnung vorstellte. Selbst der Nippes auf dem Bücherregal darf nicht fehlen.
The illustrations on the walls reflect exactly how a modern living room decoration was supposed to look like 40 years ago.

Freitag, 31. März 2017

Puppenstube mit Dachterrasse - VEB Grünhainichen - room box with roof terrace

Sammlung Gronau



Die Doppelstube ist wohl aus der zweiten Hälfte der Fünfziger Jahre.
Most probably from the second half of the fifties, see similar balustrades of the firm VEB Grünhainichen.



1955
sehen wir dieselbe Dachterrasse auf dem Puppenhaus "Monika"...



... oder neben Haus "Waldfrieden" - beide aus dem Angebot des VEB Grünhainichen.



Wohnzimmermöbel von Paul Hübsch um 1957 - das Set ist fast komplett wie von Hübsch angeboten, es fehlt nur der Servierwagen.
Livingroom set of about 1957 by Paul Hübsch, only the trolley is missing.





Küchenmöbel ebenfalls von Paul Hübsch (ca. 1958), die Puppen sind von Minerva, Hertwig und Caho (DDR).
The kitchen furniture is by Hübsch, too, with Minerva, Hertwig and Caho (East Germany) dolls.